Bevor Sie Ihre Immobile vermieten, sollten Sie sich Sicherheit über die Zahlungsfähigkeit Ihres Mieters verschaffen!

Über den Landesverband (Haus und Grund Schleswig-Holstein) können Sie vor Abschluss eines Mietvertrages, die Bonität von Mietinteressenten prüfen lassen. Dieses Dienstleistungsangebot erfolgt, um die mit der Vermietung verbundenen nicht unerheblichen wirtschaftlichen Risiken zu verringern.

Über eine umfangreiche Datenbank einer überregional tätigen renommierten Auskunftei besteht die Möglichkeit, die Bonität der Mietinteressenten abzufragen. Das bedeutet einerseits, ob Eintragungen in die öffentlichen Schuldnerverzeichnisse der Amtsgerichte sowie Veröffentlichungen im Bundesanzeiger existieren und andererseits, ob Informationen, die sich aus laufenden und bereits betriebenen Inkassovorgängen stammen, vorhanden sind. Dies sind z. B. Vollstreckungsbescheide oder Zwangsvollstreckungsverfahren.